Datenerhebung für den "verbrauchsbasierten"
Energieausweis für Wohngebäude


Hinweis

Der verbrauchsbasierte Energieausweis darf nicht ausgestellt werden für Wohngebäude mit weniger als fünf Wohneinheiten, deren Bauantrag vor dem 01.11.1977 gestellt wurde, es sei denn es erfolgte bereits eine energetische Sanierung mindestens auf das Wärmeschutzniveau der ersten Wärmeschutzverordnung von 1977.

Zu dieser Datenerhebung stellen wir eine Ausfüllhilfe im PDF-Format zur Verfügung. Das Dokument soll Ihnen eine Hilfestellung bei der Erfassung Ihrer Daten sein und klärt die am häufigsten gestellten Fragen.



Eigentümer und Objektanschrift
Eigentümer:  
Anschrift Eigentümer:  
Telefon:  
E-Mail:  
Anschrift des Objektes: die Anschrift des Objektes ist identisch mit der des Eigentümers  
   
Anlass der Erstellung
      
Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!


Informationen zum Gebäude  Gebäudetyp:


Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!
Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!
Baujahr (JJJJ) oder Datum der Baugenehmigung (TT.MM.JJJJ):
Bitte ausfüllen!
Das Gebäude wurde energetisch saniert im Jahr (JJJJ)
Anzahl der Wohneinheiten:
Bitte ausfüllen!
Gebäudewohnfläche(beheizt):
Bitte ausfüllen!
Gebäudenutzfläche An (wenn bekannt):
Das Gebäude ist unterkellert:
Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!
Der Keller ist beheizt:
Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!
Die Dachform ist:

 
Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!
Das Dachgeschoss ist ausgebaut und beheizt:
Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!
Bei ausgebautem Dach ist ein unbeheizter Dachboden vorhanden:
Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!



Informationen zur Gebäudetechnik  Art der Heizung:
Mindestens 1 wählen!Mindestens 1 wählen!
 

 als:



Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!
mit Heizkreis (Vorlauf/Rücklauf):
Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!
Baujahr(e) der Heizung(en) (JJJJ):
Anzahl der Anlagen gleichen Typs und Baujahres:
Leistung der o.g. Heizung(en) kW  
Baujahr(e) Brenner:
Ergänzungen zur Heizungsanlage
(z.B. für zusäztliche Anlagen):
Energieträger:
 



Mindestens 1 wählen!Mindestens 1 wählen!
 Warmwassererzeugung über:

(Elektr.)

Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!
Ein Warmwasserpeicher
 
l (direkt beheizt)
l (indirekt beheizt)
Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!
Rohrleitungen (Heizung/Warmwasser) gedämmt:
Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!
Thermostatventile an den Heizkörpern vorhanden:
Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!
Hydraulischer Abgleich der Heizungen wurde durchgeführt:
Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!
 Die Heizung verfügt bereits über eine Solarkollektoranlage:



Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!
 Eine Lüftungsanlange ist vorhanden:



Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!
 Energieverbrauch in m³/Liter/kWh der letzten drei Jahre mit Angabe des Abrechnungszeitraums:
 z.b. Januar 2007 bis Januar 2008 : 12345 kwH
von bis :
von bis :
von bis :
Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!

 Wurde zusätzlich mit einem Kaminofen geheizt, geben Sie hier den Holzverbrauch pro jahr in m³ an:
Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!
von bis :
von bis :
von bis :

 Leerstände während der letzten drei Jahren (Wohnflächen und Zeiträume):
Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!
In von bis :
In von bis :
In von bis :
Weitere Leerstände:




Informationen zum Dämmstandard der Bauteile  Die Bodenplatte der beheizten Kellerräume ist:
mm Dämmstofftyp:
Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!
 Die Kellerdecke der unbeheizten Kellerräume ist:
mm Dämmstofftyp:
Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!
 Die Außenwände sind:
mm Dämmstofftyp:
Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!
 Die Fenster sind ausgestattet mit:


Mindestens 1 wählenMindestens 1 wählen
   Das o.g. Material hat folgenden U-Wert W/m²K
 Die Zwischendecke zum Dach / Spitzboden ist:
mm Dämmstoff:
Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!
 Das nicht ausgebaute Dach ist:
mm Dämmstoff:
Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!
 Die Dachflächen des ausgebauten Dachgeschosses sind:
mm Dämmstoff:
Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!



Foto und Erläuterung zur Datenerhebung Ein Foto des Gebäudes (Hauptansicht) kann, wenn gewünscht und vorhanden (Digital), in den Ausweis eingefügt werden.



Genau 1 wählen!Genau 1 wählen!

 Ihre Anmerkungen:

 Die Datenerhebung erfolgte:
Bitte auswählenBitte auswählen!

Bei Datenerhebung durch den Eigentümer, müssen die erhobenen Daten für den Aussteller durch Zeichnungen, Flächenberechnungen, Rechnungen des Energielieferanten, etc. prüffähig sein. Bei dieser Form der Datenerhebung ist die Prüffähigkeit für den Aussteller nicht gegeben, da keine Unterlagen vorgelegt werden, somit wird jegliche Haftung für den erstellten Energieausweis ausgeschlossen.. Sollten die oben gemachten Angaben nicht plausibel sein, behält sich der Aussteller die Verweigerung der Ausstellung des Energieausweises vor.

Bitte auswählenBitte auswählen!
Bitte auswählenBitte auswählen!